Places Aktionen

Hier können Sie die Daten in der Google Places-Datenbank bearbeiten. Alle Änderungen aus dieser Internet Anwendung sind zunächst nur für Benutzter dieses Systems sichtbar, bis die Daten von Google Places verifiziert und in des Gesamtdatenbestand übernommen wurden.

Im einzelnen können folgende Aktionen ausgeführt werden:

Hinzufügen und entfernen von Places Einträgen,
Auf Ausstehende Ereignisse für Einträge reagieren,
Benutzern können Einträge bewerten,
Benutzer können Ereignisse bewerten.

Benutzer der Anwendung haben direkt Zugriff aus die durchgeführten Änderungen.

[accordion collapse=”yes” ] [panel color=”black” class=”” title=” Ort hinzufügen “]

Es werden folgende Informationen über den Ort in die Places Datenbank übertragen

  • location (erforderlich) – Der Breitengrad/Längengrad des Standorts, von dem Sie neue Informationen senden möchten.
  • name (erforderlich) – Der vollständige Name des Ortes.
  • accuracy (erforderlich) – Die Genauigkeit des Standortsignals, auf dem diese Anfrage basiert, wird in Metern angegeben.
  • types – Die Ortskategorie. Es können zwar mehrere Kategorien angegeben werden, doch derzeit wird für einen Ort nur ein Typ eingetragen.
  • language – Die Sprache, in der der Ortsname gemeldet wird.

[/panel] [panel color=”black” class=”” title=” Ort löschen “]

Ein Ort kann nur unter den folgenden Bedingungen gelöscht werden:

  • Er wurde von derselben Anwendung hinzugefügt, die das Löschen des Ortes anfordert.
  • Er hat den Moderationsprozess von Google Maps nicht bestanden und wird daher nicht in allen Anwendungen angezeigt.

Bei dem Versuch, einen Ort zu löschen, auf den diese Bedingungen nicht zutreffen, wird der Statuscode “Zugriff nicht erlaubt!” zurückgegeben. Eine Löschanfrage für einen Ortsbericht entfernt den Ort aus der Google Places Datenbank. Der Eintrag ist anschließen weder für die Anwendung, die den Eintrag erstellt hat noch für die Öffentlichkeit sichtbar. [/panel] [/accordion]